Skip to main content

Industrie-Symposien

Alle Symposien der Industrie im Überblick

 
Donnerstag, 15. April 2021 bis Feitag, 16. April 2021

Ergänzt wird die diesjährige Jahrestagung der DGN durch zahlreiche Industriesymposien zu den unterschiedlichen Themenfeldern in der Nuklearmedizin – von der Gerätetechnik bis zur Theranostik. Im Folgenden finden Sie alle Industrie-Symposien im Überblick. 


 

Donnerstag, 15. April 2021

 
MIM Software
8.00 Uhr – 9.00 Uhr | Slot 1
Definition der klinischen Effizienz und Verbesserung der Patientenversorgung in der Nuklearmedizin

Vorsitz: K. Van De Weghe, MIM Software Inc.

MIM SurePlan™ Liver Y90 Für Die Prä- und Posttherapeutische SIRT-Dosimetrie
L. Stegger, Münster

Kann Dosimetrie die Theranostik leiten? Möglichkeiten, Anforderungen und Einschränkungen
A. Gosewisch, München; H. Ilhan, München

Implementierung und Verwendung vielseitiger NM-Verfahren in der klinischen Routine mit MIM Encore®
W. Deckers, Leuven

 

Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG
12.15 Uhr – 13.15 Uhr | Exklusiv-Symposium
Hypoparathyreoidismus: ein unterschätztes Problem nach der Schilddrüsenoperation?

Vorsitz: M. Kreißl, Magdeburg

Begrüßung
M. Kreißl, Magdeburg

Hypoparathreoidismus – wo stehen wir?
A. Buck, Würzburg

Hypopara und Lebensqualität? Wie kann ich das in der Praxis umsetzen?
B. Kreppel, Bonn

Gar nicht so einfach: Pitfalls in der Therapie?
J. Reiermann, Mainz-Kastel

Zusammenfassung und Diskussion
M. Kreißl, Magdeburg



Advanced Accelerator Applications Germany GmbH
15.15 Uhr – 16.15 Uhr | Exklusiv-Symposium
Erfahrungen mit 177Lu-DOTATATE in der Klinik – eine Übersicht interessanter Kasuistiken

Vorsitz: A. Beer, Ulm

Anwendung in der Lunge
M. Schmidt, Köln

Re-treatment
F. Khreish, Homburg/Saar

Anwendung bei G3 NETs
M. Kreißl, Magdeburg

Anwendung 1st Line / Neoadjuvantes Setting
K. Scheidhauer, München



Sirtex Medical Europe GmbH
18.00 Uhr – 19.00 Uhr | Slot 1
Entwickeln Sie ihr SIRT-Programm mit SIR-Spheres® weiter

Vorsitz: H. Amthauer, Berlin

Begrüßung

Internationale Expertengruppe 
Empfehlungen für eine personalisierte SIRT mit SIR-Spheres
®
J. Brosch-Lenz, München

Flexibel ans Behandlungsziel
H. Ilhan, München

Stellenwert der SIRT in der Behandlung des HCC
T. Berg, Leipzig

Fragen und Antworten – Diskussion



Terumo Deutschland GmbH
18.00 Uhr – 19.00 Uhr | Slot 3
Zukunft ist jetzt: SIRT ohne Kompromisse – Die HOLMIUM PLATFORM – Die maßgeschneiderte Radioembolisation

Vorsitz: J. Kotzerke, Dresden

Begrüßung und Datenüberblick 
J. Kotzerke, Dresden

Holmium-166 Radioembolisation in HCC: Neuste Daten – HEPAR Primary study
M. Lam, Utrecht

Physikalische Aspekte, Dosimetrie und Bildgebung Holmium Platform
R. Freudenberg  , Dresden

Hat uns überzeugt: Integrationsprozess und Motivation zur Holmium Platform
J. Czyborra-Brinkmann, Herford


 

Freitag, 16. April 2021
 

GE Healthcare Buchler GmbH
11.45 Uhr – 12.45 Uhr | Exklusiv-Symposium
Aktuelles und Weiterentwicklung aus der klinischen Routine

Vorsitz: C. Rischpler, Essen

Semi-quantitative Auswertung und Künstliche Intelligenz in der Dopamin-Transporter-SPECT  
R. Buchert, Hamburg

Differentialdiagnose der chronischen Diarrhoe – Aktueller Stand
K. Scheidhauer, München

Myokardszintigraphie in Zeiten von Covid-19
C. Rischpler, Essen


 
Siemens Healthineers
14.30 Uhr – 15.30 Uhr | Slot 1
Hybridbildgebung – neu definiert

Vorsitz: J. Bucerius, Göttingen

SPECT/CT Knochenszintigraphie mit xSPECT Bone
K. Hohdorf, Leipzig

KI-unterstütze Klassifizierung von FDG PET: Lesion Scout mit Auto ID
C. von Gall, Knoxville

Ganzkörper PET/CT mit dem Biograph Vision Quadra
A. Rominger, Bern



Pfizer Pharma GmbH
14.30 Uhr – 15.30 Uhr | Slot 2
Update Kardiale Amyloidose

Vorsitz: H. Amthauer, Berlin

Kardiale Amyloidose – zu oft übersehen?
M. Papathanasiou, Essen

Rolle der Skelettszintigraphie bei der Diagnose der kardialen Amyloidose
F. Bengel, Hannover

Von Zufallsfunden und Fallstricken
C. Rischpler, Essen
 


Advanced Accelerator Applications Germany GmbH
14.30 Uhr – 15.30 Uhr | Slot 3
Diagnose und Behandlung des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms

Vorsitz: B. Hadaschik, Essen; K. Herrmann, Essen

Diagnose und Behandlung des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms
K. Miller, Berlin